New Plymouth Boys' High School, New Plymouth, Neuseeland

Die New Plymouth Boys´ School School befindet sich auf der Nordinsel Neuseelands, wurde im Jahr 1882 gegründet und bietet Platz für ca. 1200 Jungen der Klassen 9-13, wovon ca. 170 im Internat auf dem Campus leben. Die Schule gilt als eine der führenden Schulen Neuseelands und bietet eine anspruchsvolle und innovative Ausbildung. Der schöne Campus mit seinen historischen und modernen Gebäuden mit Blick aufs Meer umfasst ca. 14 Hektar und bietet u.a. ein Theater, Hockeyfeld, Schwimmbad, Rugby- und Fußballplätze, Tennis- und Squash-Plätze, ein Fitness Studio sowie eine Bücherei. Die Ausstattung der Schule ist modern und technologisch auf dem neuesten Stand, die Lehrer sind sehr engagiert und fördern die Schüler nicht nur akademisch sondern auch deren persönlichen Entwicklung. Soziale Verantwortung, ein respektvolles Miteinander und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sind wichtige Faktoren an der Schule. Sport hat einen hohen Stellenwert, die Schule hat u.a. ein sehr gutes Rugby Team, aufgrund der Vielfältigkeit des Angebotes sind sicher für jeden Schüler passende Aktivitäten dabei, sei es segeln, klettern, Golf, Hockey, Adventure Racing, Wintersport, Fußball, Tennis u.v.m.. Auch im künstlerischen und musikalischen Bereich wird vieles geboten. „Be the example“ ist das Schulmotto, das sich durch alle Bereiche zieht und gleichermaßen für Lehrer, Coaches und Schüler gilt.

In Kürze & Highlights

Lage: Bucht von New Plymouth, nur wenige Minuten zum Meer, bis zum Skigebiet/Mount Taranaki ca. 50 km. Sehr gute Surf-Bedingungen, der Mount Taranaki (Stratford-Distrikt) ist bekannt als Wandergebiet bzw. bietet sich im Winter zum Skifahren und Snowboarden an.
Schülerzahl: 1360
Lehrer/Schüler: 10:1
Highlights: Rennomierte Schule in guter Lage, immenses Angebot im sportlichen, kulturellen und künstlerischen Bereich, viele Outdoor Programme/training camps, Karriereplanungsprogramme, Besuch von Betrieben/Praktika möglich.
von13-18Jahren
ab3Monate
ab5.350EURO

Galerie